Eishockey Live

Refresh
Tournament / League

Postgame


03/19

Period 3

0:00

4328 Fans sahen das 3. Halbfinale in der Vorarlberghalle

0:00

Ferien für Lorenz Lift VEU Feldkirch - Wälder stehen gegen Lustenau im Finale

0:00

Endstand: 3. INL Halbfinale: Lorenz Lift VEU Feldkirch - EHC Bregenzerwald 2:5 - Torfolge: 3:22 0:1 Lundström, 14:32 0:2 Scott Nordh, 18:33 1:2 Diethard Winzig, 31:29 2:2 Kevin Puschnik, 44:14 2:3 Philip Putnik, 44:51 2:4 Stefan Fussenegger, 57:59 2:5 Christian Ban - Stand in der Best of Five Serie 3:0 für EHC Bregenzerwald

0:00

2 Minutes EC Bregenzerwald Stefan Häussle
2 Minuten Strafe für Stefan Häussle (EHC Bregenzerwald)

0:07

2 Minutes FBI VEU Feldkirch Dylan Stanley
2 Minuten Strafe für Dylan Stanley (Lorenz Lift VEU Feldkirch)

0:08

Je ein Feldkircher und Wälder auf der Strafbank

1:08

Schlägerei 1:08 vor Schluss

1:09

Wälder Fans jubeln, Tristesse und Totenstille im Feldkircher Lager - Enttäuschung bei den Montfortstädtern ist verständlich - die Eishockey-Insider haben eigentlich mit einem Finale Feldkirch gegen Lustenau spekuliert

1:59

Zwei Minuten vor Schluss - Kapitän Christian Ban stellt auf 5:2

1:59

Goal! EC Bregenzerwald Christian Ban
Tor für EHC Bregenzerwald - Torschütze Christian Ban

2:34

Wälder stehen mit sieben DEC Kooperationsspieler im Best of Five Finale - Eis gibt es in Dornbirn keines mehr

2:34

Feldkirch brauchte einfach viel zu viel Chancen um Zählbares auf die Habenseite zu bringen. Der Sieger im Grunddurchgang scheidet in der Vorschlussrunde aus - im Vorjahr unterlag Feldkirch im Finale Lustenau. Dabei haben die Montfortstädter so eine starke Mannschaft zusammengestellt und versucht endlich wieder Platz eins zu erobern - Nichts wurde es aus dem Meistertitel, geschweige mit dem Erreichen für das Finale

3:32

Bittere Stunde für den Traditionsverein Lorenz Lift VEU Feldkirch - Aus im Halbfinale gegen Bregenzerwald - die Wälder 2013 Meister in der INL und 2014 Vizemeister stehen zum dritten Mal in der Klubgeschichte im Finale und treffen auf den regierenden Champion Lustenau

4:37

29./30. März ist Spiel Nummer eins im Finale fixiert


Information

Starts at

Last Updated


Reporter